07666-884 9400 | 0171-749 5447 info@heizungsbau-ortner.de
Startseite » Lüftungsanlage

Lüftungsanlage

Viele Einrichtung mit raumlufttechnischen Anlagen werden täglich in Gastro-, Büro-, Schul – und Betriebsräumen  von vielen Menschen betreten. Bei diesen Anlagen wird frische Außenluft mit verbrauchter Innenluft durch Kreuzwärmetauscher ausgetauscht.

Alle Lüftungsanlagen unterliegen gewissen hygenischen Ansprüchen und erfordern eine hohe Verantwortung bei dem Planer, dem Installateur sowie auch von dem jeweiligen Betreiber der Anlage.

 

Hierbei sollte unbedingt beachtet werden, dass regelmäßige Inspektionen, Wartungen und Reinigungen gemäß VDI 6022 vom jeweiligen Betreiber der Lüftungsanlage unerläßlich sind.

Wohnraumlüftungsanlage

Die Ansprüche an modernen Wohnkomfort sind klar definiert, wohlige Wärme im Winter, angenehme Kühle im Sommer. Und dabei ganzjährig gesunde Luft mit wenigen Temperaturschwankungen, ohne störenden Luftzug, mit gesunder Luftfeuchtigkeit. Natürlich wollen wir auch Energie sparen, schließlich wird jährlich bis zu 70 % des gesamten Energiebedarfes regelrecht verheizt. Deshalb Dämmen wir die Außenwände und dichten die Fenster perfekt ab. Dazu leisten wir uns eine wirtschaftliche Heizanlage und der Energiesparplan ist perfekt.     Scheinbar !!!   Sie spart zwar eine Menge Energiekosten, sie bringt aber auch gravierende Nachteile, es fehlt der notwendige Luftaustausch zwischen innen und außen. Um Mensch und Haus ausreichend mit Frischluft zu versorgen, müssen wir die Fenster öffnen und lüften, damit ist die kostspieligen Investitionen in Dämmung und Energiesparheizung durch das Fenster.

 

Früher sorgte der natürliche Luftaustausch durch Tür- und Fensterritzen dafür, dass Feuchtigkeit, die durch Kochen, Duschen, Baden aber auch durch viele Pflanzen entsteht, abziehen konnte. Heute, durch die bis zu 30-fach dichteren Fenster, schlägt sich Feuchtigkeit oft an der kühlsten Stelle des Raumes in Form von Kondensat nieder.

Die Folge: Schimmelpilze. Eine Gefahr für Gesundheit und Bausubstanz.